Tarifrunden Handel NORD 2021

Durchbruch: Tarifabschluss erzielt!!

Tarifrunden Handel NORD 2021

Durchbruch: Tarifabschluss erzielt!!

Tarifrunde im Einzelhandel Mecklenburg-Vorpommern
Ohne uns kein Geschäft ver.di Ohne uns kein Geschäft  – Tarifrunden Handel 2021


Nach den bisher ergebnislosen Tarifverhandlungen und einer einseitigen Lohnfestsetzung für wenige durch die Verbandsempfehlung konnte nun endlich ein Durchbruch erzielt werden. Weiterhin konnte unsere Tarifkommission die Einführung einer willkürlichen Differenzierung zwischen Unternehmen, welche gut oder schlecht durch die Pandemie gekommen sind, abwenden.

Das Ergebnis im Einzelnen:

  • Gehaltsgruppe 1 erhält ab 1. November 2021 im 1. Tätigkeitsjahr 1729,63 €
  • Gehaltsgruppe 1 erhält ab 1. Juli 2022 im 1. Tätigkeitsjahr 1.772,03 € und im 2. Tätigkeitsjahr 1813,08 €
  • Alle übrigen Entgelte (außer G1/1.Tj) in den anderen Lohn- und Gehaltsgruppen, die derzeit bis zu 2.622,58 € (= G2 nach 7. Tätigkeitsjahr) betragen, werden um 3 % ab dem 1. November 2021 erhöht.
  • Alle darüber liegenden Entgelte in den Lohn- und Gehaltsgruppen werden ab dem 1. November 2021 um 78,68 € erhöht.
  • Ab dem 1. Juli 2022 erhalten alle anderen Entgeltgruppen weitere 1,7 %.
  • Die Ausbildungsvergütungen steigen zum 1. September 2021 und zum 1. September 2022 um jeweils 30,00 €.
  • Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten und endet am 30. Juni 2023

Großer Dank gilt allen Aktiven und Streikenden – Ihr habt das Ergebnis für Euch erkämpft!

Um das Wichtigste: Die Differenzierung ist vom Tisch!!!!