GALERIA

Neue Tarifregelung vereinbart

GALERIA Markthalle

Neue Tarifregelung vereinbart

Bei Kurzarbeit wird das geringere Netto-Entgelt wieder aufgestockt
Galeria ver.di Wir bei GALERIA


Für die Beschäftigten bei Galeria Markthalle gibt es jetzt eine neue Regelung zum Kurzarbeitergeld, die wieder um einiges besser ist als die gesetzliche Regelung. Sie ist angesichts der durch Corona zugespitzten wirtschaftlichen Situation dringend notwendig: Für den Fall, dass behördlich angeordnete Infektionsschutzmaßnahmen wie die 2-G-Regelung und daraus resultierende Umsatzeinbußen die Einführung von Kurzarbeit in den Filialen notwendig machen, hat ver.di sich mit dem Unternehmen auf Regelungen zu Kurzarbeit geeinigt.

Am 17. Dezember haben die ver.di-Bundestarifkommission und die Unternehmensleitung von Galeria Markthalle ihre intensiven Verhandlungen mit einer neuen Kurzarbeiterregelung abgeschlossen. Damit soll Beschäftigten Planungssicherheit verschafft und auch das wirtschaftliche Überleben des Unternehmens abgesichert werden. Der seit eineinhalb Jahren bestehende Sozial- und Ergänzungstarifvertrag beider Tarifparteien ist durch eine entsprechende Protokollnotiz ergänzt worden.

Weiterlesen im Download